View this site in English

Verkaufsangebote:

Polen: Profitables, schnell wachsendes Bauunternehmen – 17 m EUR
Zum Mehrheitserwerb steht ein führendes Dienstleistungsunternehmen im Bau-, Installations-, Planungs- und Wartungssektor aus Polen mit über 15 Jahren Erfahrung. Es verfügt über ein eigenes Planungsbüro für Sanitärinstallationen zur Koordination von Elektro- und Generalunternehmerarbeiten. Zu den Kunden zählen renommierte Marken wie Michelin, Daikin und IKEA sowie zunehmend öffentliche Auftraggeber wie Krankenhäuser und Schulen. Das Unternehmen erzielte 2023 einen Umsatz von 17 Mio. EUR und ein EBITDA von 0,85 Mio. EUR. Das Unternehmen ist finanziell stabil und unabhängig, mit einem Stammkapital von 60.000 PLN. Das Team umfasst 80 festangestellte Mitarbeiter und bis zu 300 Facharbeiter auf Projektbasis. Kontinuierliche Schulung und schnelles, flexibles Management sind zentrale Elemente der erfolgreichen Unternehmensstrategie. Das Unternehmen sucht einen Partner aus Deutschland oder Westeuropa, um gemeinsam das Unternehmenswachstum durch weitere Europäisierung des Geschäfts voranzutreiben. Das Unternehmen zeichnet sich durch langjährige Erfahrung, stabile Finanzen, hohe Qualität und ein exzellentes Kundenportfolio aus.

Projektnummer: 24 626

Polen: Profitabler Premiumhersteller von Polstermöbeln - 4 m EUR
Ein erfolgreicher polnischer Hersteller von Polstermöbeln mit einem Umsatz in 2023 (2022) von ca. 4,0 m EUR (3,8 m EUR) und einem EBITDA von ca. 0,5 m EUR (0,2 m EUR) steht zum Verkauf. Mit über 32 Jahren Erfahrung, 83 Mitarbeiter und modernsten Fertigungstechnologien operiert das Unternehmen in Westpolen und ist auf die Produktion maßgefertigter Sondermöbel für den gehobenen Einzelhandel und das Hotelgewerbe (unter anderem Hilton und Van der Valk) spezialisiert. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine moderne, nachhaltige Produktion sowie innovative Maßnahmen zur Effizienzsteigerung aus. Mit patentierten Produkten und zahlreichen Branchenauszeichnungen hat es eine starke Marke und hohe Qualität etabliert. Die hohe Fertigungstiefe ermöglicht eine moderne, effiziente Produktion und preiswerte Produkte. Das Unternehmen hat keine Bankverbindlichkeiten und verfügt über feste Kooperationsvereinbarungen. Es besteht ein hohes Wachstumspotenzial, insbesondere in der DACH-Region. Mit Margen zwischen 7% und 15% p.a. sowie einer qualifizierten zweiten Führungsebene sind die finanzielle Stabilität und das Management solide aufgestellt. Zukünftige Perspektiven beinhalten die Nutzung gemeinsamer Synergien zur Intensivierung der Zusammenarbeit und Erschließung neuer Kooperationspartner. Der Gesamterwerb des Unternehmens, inklusive diverser Patente und Immobilien, bietet einem Brancheninvestor die Möglichkeit, die Expansion in Europa voranzutreiben.

Projektnummer: 24625

Polen: Moderner Kunststoffspritzgusshersteller - Raum Krakau - 1,3 m EUR
Die profitable, seit 2013 tätige GmbH aus dem Raum Krakau ist ein international tätiges Unternehmen mit 40 Jahren Erfahrung im Kunststoffspritzguss und der Herstellung von Kunststoffteilen. Das Unternehmen verzeichnet mit 22 Mitarbeitern ein knapp 30%-iges Wachstum von 2022 auf Umsatz von 1,3 m EUR im Jahr 2023 und einen EBITDA von über 14%. Mit seinem einzigartigen Know-how in der Verarbeitung verschiedener Granulate und der Modellierung von 3D-Prototypen bietet das Unternehmen exzellente Möglichkeiten für internationale Aufträge und die Serienfertigung von Produkten. Produktion jeglicher Formen aus PE, PP, PC, ABS, SAN und POM, EVA, WPC - z.T. biobasiert und bioabbaubar Haupttätigkeit ist das Gestalten und Herstellen von Spritzgussformen und Schnittwerkzeug. Das Unternehmen sucht einen Industriepartner aus Deutschland bzw. Westeuropa, um sein Exportgeschäft zu stärken und den Unternehmenswert weiter zu steigern. Die Firma verfügt über eine moderne Produktionsinfrastruktur mit 67 Anlagen, darunter 11 Arburg-Spritzgießmaschinen, und ist nach ISO 9001 zertifiziert. Das Unternehmen finanziert sich aus laufendem Kapital und hat keine Betriebsmittelkredite und keine Steuerrückstände. Es unterhält stabile Lieferbeziehungen zu verschiedenen Lieferanten und bietet potenziellen Investoren eine attraktive Gelegenheit, von einem etablierten Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial zu profitieren. Minderheitsbeteiligung und ? bei entsprechender Perspektive ? auch Mehrheitsbeteiligung möglich.

Projektnummer: 22570

Polen: Digital Signage - EU-weit skalierbares IT-Dienstleistungsunternehmen - 2,7 m EUR
Der Anbieter von digitalen Medieninformationssystemen in Polen/Niederschlesien baut das erkannte Potenzial im Bereich Digital Signage aus und sucht eine strategische Partnerschaft zum Ausbau des weiteren europaweiten Wachstums. Mit einem Umsatz von 2,7 Mio. EUR im Jahr 2023, einem EBITDA von 127 TEUR und 50 Mitarbeitern bietet das Unternehmen Branchenpartnern eine solide Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Als Experte für Digital Signage und mit 30 Jahren Erfahrung in der Produktion von beleuchteter Außenwerbung ist das Unternehmen führend in der Branche. Bei einzigartiger Kompetenz in der Kombination von digitalen und traditionellen Formen der Lichtwerbung umfasst das Leistungsspektrum die Erstellung und Verteilung von elektronischen Inhalten für Werbung und Publikationen an Verkaufsstellen und öffentlichen Orten. Das Unternehmen besitzt Qualitätszertifikate, Patente und zahlreiche Auszeichnungen. Aktuell wird gegen Abgabe einer Minderheitsbeteiligung ein Branchenpartner gesucht, um die IT-Dienstleistungen des Unternehmens europaweit zu skalieren und sinnvolle Synergien zu schaffen. Bei entsprechender Perspektive durch den Partner ist ggf. auch eine Mehrheitsbeteiligung möglich.

Projektnummer: 23623

Medtec Start UP: Digitale Gesundheitsplattform # 200 TEUR - 900 TEUR
Ein ambitioniertes Medtec-Start-up (seit 2020) mit kompetenten Gründern führt Patienten und spezialisierte Gesundheitsanbieter zu beiderseitigem Nutzen gezielt zusammen. Es plant in der aktuellen Seed-Runde 750.000 EUR zu akquirieren, wobei 900.000 EUR für einen längeren Runway ideal wären. Hiervon sind bereits 500.000 EURcommittet, weshalb es zeitnah einen oder mehrere Co-Investoren sucht, welche die Lücke schließen möchten. Ein gültiger Bescheid der BAFA für einen attraktiven INVEST-Zuschusss für Investoren für 20 % des Investments liegt vor; diese Summe wird direkt von der BAFA erstattet und der Exit ist darüber hinaus steuerbegünstigt. Das Investment wird hauptsächlich dafür verwendet die Marktdurchdringung durch gezielte Marketing- und Vertriebsmaßnahmen zu vertiefen. Ein Pitchdeck sowie weitere ausagekräftige Unterlagen wie externes Unternehmenswertgutachten eines Wirtschaftsprüfers, ausgefeilte Finanzplanung und Businessplan sind vorhanden. Da das Delta nun lediglich noch TEUR 200 bis 400 beträgt, kommt hierfür eher kein VC in Frage, sondern eher Family Offices und Business Angels bzw. Privatpersonen.

Projektnummer: 23622

Polen: Führender Hersteller von Industrieverpackungen aus Kunststoff - 8 m EUR
Herstellung von spezialisierten, maßgeschneiderten Industrieverpackungen auf Basis von Kunststoffplatten verbunden mit Textil, Metall, Aluminium, Schaumstoff oder Holz (Traversen, wiederverwendbare Schachteln, genähte Einlagen, Dreierpacks, Verpackungstrenner, wärmegeformte Verpackungen, Schaumstofftrenner und ?füller, Transportverpackungen), Große und kleine Mengen, eigene Entwürfe, Automotive, Weißwaren, Pharmazie, Industrie- und Transportverpackungen, internationale Kunden mit sehr bekannten Konsumentenmarken, Qualitätszertifikat. 69 Mitarbeiter; zweite unabhängige, eingeführte Führungsebene. Brandneue Halle und Büroräume. Zuwachs ca. 16% jährlich, Umsatz 2022 ca. 8,1 Mio. EUR mit EBITDA von 5,7 % bis 11,2 %. Das Unternehmen sucht einen Branchenpartner zum weiteren Ausbau und Wachstum in Westeuropa. Verkehrsgünstig über Autobahn oder Flug erreichbar. Komplette Übernahme möglich.

Projektnummer: 23606

Polen: Hochwertige Produktion von Metalldrehteilen - 10,2 m EUR
Das zu verkaufende süd-polnische Unternehmen hat sich in den letzten 20 Jahren als Experte in Dreh- und Bearbeitungsprozessen etabliert und verfügt über ein erstklassiges Portfolio internationaler Kunden mit hohen Ansprüchen. Die stabile Zusammenarbeit mit diesen Kunden und das Exportgeschäft in europäische Märkte stellen eine solide Grundlage für den Erfolg des Unternehmens dar. Das Unternehmen verfügt über eine international angesehene hervorragende Qualität und höchste Kompetenz bei Dreh-, Bohr-, Gewindeschneide-, Fräs-, Walz-, Schleif- und Induktionshärte-Prozessen. Dank der digitalen CNC-Bearbeitung sowie auch der wettbewerbsfähigen und kostengünstigen analogen Metallbearbeitung ist das Unternehmen in der Lage, Großserienproduktionen durchzuführen. Das Unternehmen produziert auch produktionsnotwendige Spezialwerkzeuge aus Pulverstählen, Hartmetallmonolithen und Stahlhalbzeug mit gelöteten Platten. Es verarbeitet aber auch Materialien wie Stahl, Edelstahl, Messing, Kupfer, Bronze und Aluminium. Das erfahrene und kompetente Team von Ingenieuren und qualifiziertem Produktionspersonal erwirtschaftete mit insgesamt 161 Mitarbeitern im Jahr 2023 einen Umsatz von ca. 10,2 Mio. EUR bei einem EBITDA (2021) von ca. 9 %. Sondereffekte im außerordentlichen Ertrag 2022 erfolgten aufgrund eines komplett gewonnenen Rechtsstreits und sind erläuterungsbedürftig. Die Eigentümer sind entschlossen, eine Fusion mit einem geeigneten Branchenunternehmen aus der DACH-Region durchzuführen um die Europäisierung voranzutreiben und weitere Dienstleistungen zu exportieren. Angestrebt wird eine Anteilsveräußerung möglichst an einen Branchenpartner, der mittels Mehrheitsbeteiligung oder Gesamtübernahme das weitere europaweite Wachstum mit sinnvoller Synergie ermöglicht.

Projektnummer: 23602

Polen: Galvanotechnikunternehmen - 4,5 m EUR
Anteilsverkauf des Mehrheitsaktionärs eines erfolgreichen polnischen, börsennotierten Galvanotechnikunternehmens. 60 Mitarbeiter, Umsatz 4,5 Mio EUR, EBITDA 2023: 19,6%. Maßgeschneiderte Galvanisierungsdienstleistungen (selektive Beschichtung und spezielle Oberflächenvorbereitung vor der Beschichtung sowie Ausrichtung, Verschraubung, Schutz oder Passivierung der galvanisch beschichteten Teile). Moderne automatisierte Produktionslinien, sehr geringer Wettbewerb bei Silber- und Zinnbeschichtungsverfahren, verfügt über die von wenigen Unternehmen weltweit angebotene einzigartige Kombination aus Silber und Graphit (Steckverbindungen bei Hochspannungen), viele Zertifikate, hervorragendes Portfolio an internationalen Kunden. Sitz in Polen (günstig über Wroclaw, Katowice, Poznan erreichbar), sucht Branchenpartner zur Umsetzung einer europäischen Wachstumsstrategie.

Projektnummer: 23601

Führender europäischer EMS Fitness Hersteller & E-Commerce - 4,4 m EUR
Der sehr profitable EMS Hersteller und Händler mit europaweit multiplizierbarem Geschäft und starker Marke steht zum Verkauf. Ein kompetentes Mitarbeiter-Team und weitere erfahrene Freelancer erwirtschafteten mit High-Tech Produkten für die Elektro-Muskelstimulation (EMS) zuletzt einen Umsatz von ca. 3 m EUR bei jährlichen EBITDA-Margen von bis zu 28%. 2019 und 2020 Umsatzsteigerungen von jeweils > 60%. Eine erfolgreiche Produktinnovation aus Herbst 2022 verspricht auch für das Jahr 2023 erneut eine sehr gute Umsatzsteigerung von weiteren ca. 20%. Das Unternehmen hat bereits die Weichen für weiteres, insbesondere auch internationales Wachstum gestellt. Der junge EMS Fitnesstrend erfreut sich europa- und weltweit eines ungebremsten Wachstums, so eröffnen immer weitere EMS- und Fitness-Studios und die Nachfrage nach EMS Systemen mit Anzug etc. nimmt europa- und weltweit kontinuierlich zu. Zielgruppe sind die kaufkräftigen Mid-Agers sowie EMS- und Fitness-Studios. Die Gesellschaft unterhält starke Marken, verschiedene Domains und 4 Patentanmeldungen. Die Produkte werden nach ihren Vorgaben von zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Herstellern in Fernost gefertigt und über den eigenen Online-Shop und weitere Kanäle an die Kunden direkt verkauft. Eine ausreichende Einarbeitung und Übergabe eines Käufers wird flexibel gewährleistet. Optional kann die im Privatbesitz stehende Firmenimmobilie gemietet oder ab 2026 gekauft werden. Eine seltene Gelegenheit für den Erwerb eines innovativen und rundum gesunden Unternehmens mit erheblicher Wachstumsperspektive.

Projektnummer: 23604

Distressed M&A Opportunity - Innovation in Extended Reality for Visual Assistance - 2.5 m EUR - 75,1 %
We offer a real opportunity venture capitalists are dreaming of: An innovative company with a proven technology, strong market demand, in discussions with renowned customers in a large-scale industry, growing sales pipeline, and strongly scalable license model - but due to growth and running fixed costs immediate need for capital. The company received various evaluations from 15 m EUR up to 45 m EUR i.a. against the background of a "partnering contract" with a famous Dubai project office which immediately opens the door to further > 70 large-scale companies in the Middle East and North Africa (MENA) - but revenues still require several months. The company has worked closely with the Dubai office on sales targets and forecasts revenues of 12 m EUR for the next 3 years. Besides this also other leading companies across multiple industries (e.g., SAP, Equinix, EY, VW) are more than interested and the company conducted various pilot projects with the prospect of large follow-up orders. Shortly before this near tangible success, the company unfortunately ran out of working capital. Against this background company is now prepared to offer a considerable share of 75,1 % to an investor who covers pending liabilities of about 2.5 m EUR and will invest - according to its assessment and its own possibilities - further amounts in pending orders and tangible growth prospects. Large target markets are identified such as ICT and Customer Service Desks, Telecom operators, Aviation, Automotive, Insurance. Company already invested 3 m EUR in R & D and received EU funding. In 2022 company had revenues of 1.4 m EUR and the original plan for 2023 was 2.8 m EUR (excluding MENA) - which actually will not be reached without an investor. Well elaborated Business Plan & Financial Plan are available. A competent and experienced core team of 8 employees will continue to work with an appropriate investor for a promising future of the company. A great opportunity for a fast-deciding investor.

Projektnummer: 23603

Kaufgesuche:

Stahlhändler gesucht in DACH und EU
Gesucht werden von einem Branchenunternehmen profitable Spezialhändler oder Trader im Bereich Stahlhandel. Möglich sind auch Unternehmen, die Leistungen im weiteren Umfeld eines Stahlwerkes anbieten wie Stahlanarbeiter oder Stahlverarbeiter, Brennbetriebe, Laserbetriebe, Schmieden, Legierungen, Koks-Kohle. Auch sonstige profitable Nischenanbieter ggf. auch im Bereich von Start-ups werden gesucht. Nicht interessant sind: standardmäßige Lagerhalter/Vollsortimenter, Betonstahl oder Biegebetriebe. Wichtig ist die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells.

Projektnummer: 23616

Technischer Großhändler gesucht - Dichtungen, Gleitlager, etc. - bis ca. 25 m EUR
Ein erfolgreicher und etablierter technischer Großhändler verfolgt eine aktive Wachstumsstrategie und sucht profitable technische Großhändler in der DACH-Region, ggf. auch Osteuropa zum Gesamterwerb oder für eine Mehrheitsbeteiligung. Gesucht werden auch Nischenanbieter und verwandte Bereiche. Das Unternehmen könnte z.B. im Rahmen einer Altersnachfolge übernommen werden. Großhandelsbereiche können sein: - Antriebstechnik für Handel, Industrie- oder Technologiekunden, - Dichtungstechnik - Gleitlagertechnik - Hydraulik - Pneumatik - Maritime Anwendungen - Windkraft - Bergbautechnik - Agrar- u. Forsttechnik - Medizintechnik - Maschinenbau - Luftfahrt - etc. Umsatzgrößenordnung: bis ca. 25 Mio. EUR Profitabilität > 10%

Projektnummer: 23613

Plastic Film Packaging Solutions - Europe > 3 m EUR
Private Equity with Buy & Build Strategy looks for supplier, manufactures, retailer of plastic film packaging solutions. 1. Manufacturer of thermoformed packaging. 2. Manufacturer or distributor of packaging films for form-fill-seal applications. a) Top films (flexible film) made of PP b) Bottom films (rigid film) made of PP or PET 3. Retailer Region: D-A-CH, Benelux, Northern Italy, France, Poland Target turnover: 3 m ? 30 m EUR

Projektnummer: 23611

Deutschschweiz: Etabliertes Holzhandelsunternehmen bzw. dynamischer Holzbaubetrieb
Großer strategischer Investor möchte gezielt sein Portfolio in der deutschsprachigen Schweiz erweitern. Gesucht werden dazu dynamische und etablierte Unternehmen jeweils in den Bereichen Holzhandel und Holzbau. Geplant ist zum einen Beteiligung oder Übernahme eines Holzhandelsunternehmens, das die Holzbaubetriebe und Schreinereien mit den benötigten Holzprodukten und Zubehör beliefert. Gesucht wird weiterhin ein Holzbaubetrieb, der bevorzugt in den Kantonen Schwyz, Luzern, Obwalden, Nidwalden, Zürich oder St. Gallen liegen sollte.

Projektnummer: 21565

IT-Consulting-Dienstleister (MS, SAP, Cloud, Security) Umsatz 1 - 10 Mio. EUR
Süddeutsche IT-Unternehmensgruppe auf Wachstumskurs möchte eigenes Portfolio gezielt im deutschsprachigen Raum erweitern (DACH-Region). Es werden dazu Unternehmen im Bereich IT-Consulting-Dienstleistungen für Modern Collaboration, Cloud, Cyber Security, ERP/CRM gesucht: - Primärer Fokus: Microsoft und SAP; - Sekundärer Fokus: vmware, veeam, sophos; - ggf. auch andere etablierte IT-Unternehmen / Security-Anbieter.

Projektnummer: 20545

DACH-Region - BENELUX: Moderne Gesundheit und Ernährung
Family Office sucht ab Umsätzen > 2 Mio. € in der DACH-Region, den Niederlanden und vorzugsweise in der flämisch sprechenden Region von Belgien etablierte Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Nahrungsergänzung, "Super-Food", "gesunde Säfte", Bio- und Vegan-Food sowie junge, auch kleinere Unternehmen aus verschiedenen Sektoren wie u.a. den Branchen Gesundheit, Ernährung.

Projektnummer: 20531

Lebensmittelgroßhandel und Lebensmittelketten > 20 Mio. EUR - europaweit
Eine internationale Investorengruppe sucht profitable Unternehmen im Food-Bereich im deutschsprachigen Raum und im europäischen Ausland. Gesucht werden insbesondere Unternehmen im Bereich Lebensmittelgroßhandel sowie Lebensmittelketten. Kaufpreis > 20 Mio. EUR - 300 Mio. EUR

Projektnummer: 21551

Healthcare - Pharma - Clinics - Medical (consumer) goods - Laboratories - etc. > 1 m EUR - 100 m EUR
A German Group is looking for various (only) profitable companies in the healthcare and pharma sector internationally in the following regions: Turnover > 1 m EUR - EMEA / Asia / USA: (Food) Laboratories, Pharmaceutical Analysis, Environmental Analysis; Turnover > 2 m EUR Europe / worldwide: Pharmaceutical services, Occupational Medicine, Occupational safety; Turnover > 1 m EUR - DACH region: Medical billing providers, Rehabilitation Clinics, Outpatient rehabilitation, Intensive Care; Turnover > 5 m EUR - DACH region: Nursing Homes, (Special) Clinics; Turnover > 10 m EUR: Medical (consumer) goods, Medical Technology.

Projektnummer: 20528

Staffing/Temporary Employment with focus on IT, healthcare and engineering sectors - EBIT > 0.5 m EUR
A German provider of staffing and related human resources services with a turnover of > 50 m€ and > 50 branches throughout Germany. The company supplies qualified temporary workers to blue chip and SME customers active in various sectors, with a specialization in medical and IT Development. Growth strategy: Establishment of a market leader for qualified personnel staffing through organic expansion and selective acquisitions in IT, healthcare and engineering sectors in BENELUX and DACH region with turnover of > 5 m€ and EBIT > 0.5 m€.

Projektnummer: 20527

Brandschutz- bzw. Sicherheitstechnik-Unternehmen gesucht
Zum Ausbau der vorhandenen Aktivitäten werden profitable Unternehmen in der DACH-Region in den Bereichen Brandschutz- und Sicherheitstechnik ab mind. 1 m EUR Umsatz gesucht.

Projektnummer: 19519

Das sind wir

M&A STRATEGIE GmbH Ulm: Image Video Firmenprofil

PUBLIKATIONEN

Nachfolger gesucht - Wie Sie Ihre Unternehmensnachfolge aktiv gestalten: Dr. Hartmut Schneider zeigt in diesem leicht verständlich formulierten Praxisleitfaden Unternehmern wie Nachfolgern im Mittelstand anhand authentischer Fallbeispiele auf wie Nachfolgen gelingen können. Praxisnah und hilfreich sind dabei Handlungsempfehlungen und ein Werkzeugkasten mit Unternehmens-Check, Übergabefahrplan sowie Dos & Don‘ts.

Alle Publikationen...
Nachfolger gesucht - Wie Sie Ihre Unternehmensnachfolge aktiv gestalten

Unternehmenstransaktionen

Ob Unternehmenskauf, Verkauf, Beteiligung, Kooperation, Nachfolge, Due Diligence oder Post Merger Integration:
Wir begleiten Sie professionell, kompetent und diskret.

Mehr...

Nachfolgeregelungen

Der innerfamiliären Nachfolge wenden wir besondere Aufmerksamkeit zu.
Professionell, erfahren und einfühlsam stellen wir uns sensibel und individuell auf Sie ein.

Mehr...

Strategieberatung

Strategie des Unternehmensverkaufs - Analyse, Handlungsempfehlungen, Umsetzung. Wir unterstützen die Unternehmenswertsteigerung vor dem Verkauf mit unserem erfahrenen, kompetenten Beraternetzwerk.

Mehr...

Neues aus unserem Unternehmen

  • IBBA 2024 Internationale Konferenz in den USA/Louisville am 11.-12. Mai 2024

    IBBA 2024 Internationale Konferenz in den USA/Louisville am 11.-12. Mai 2024

    Dr. Hartmut Schneider participates as delegate of Transeo in the panel discussion on Cross-Border Transactions at the International Business Brokers Association IBBA, 2024 Annual Conference, the world's largest gathering of Business Brokers.
    https://www.ibba.org/event/2024-annual-conference/

    Mai2024

  • Transeo Summit in Valetta/Malta am 12.-13. Oktober 2023

    Transeo Summit in Valetta/Malta am 12.-13. Oktober 2023

    The Transeo Summit is the reference event in Europe dedicated to transfers and acquisitions of SMEs. Dr. Hartmut Schneider gave lecture as Board Member of Transeo aisbl.
    https://www.transeo-association.eu/events/transeo-winter-summit/

    Oktober2023

  • Polnisches Elektro- und Kommunikationstechnikunternehmen

    Polnisches Elektro- und Kommunikationstechnikunternehmen

    Transaktion: Eine renommierte deutsche Gruppe beteiligt sich an dem erfolgreichen ost-polnischen Unternehmen der Elektro- und Kommunikationstechnik. Durch Austausch von Mitarbeitern, Aufträgen und Know-How werden beiderseits vielfältige Synergien gehoben.

    Juni2023

  • Mittelstandsunternehmen SW-Beratung und -Entwicklung

    Mittelstandsunternehmen SW-Beratung und -Entwicklung

    Transaktion: Ein erfolgreiches Unternehmen aus dem Bereich Management von Softwareentwicklungsvorhaben, Softwareengineering, Technologie- und Architekturberatung übernimmt inhaltsverwandtes sehr profitables IT-Unternehmen im Bereich Beratung und Systemintegration und führt dieses im Rahmen einer gemeinsamen Wachstumsstrategie unter Nutzung von Kundensynergien fort.

    April2021

  • Vorträge zur Unternehmensnachfolge 2020/2021

    Vorträge zur Unternehmensnachfolge 2020/2021

    RA Dr. Hartmut Schneider hielt verschiedene Vorträge zu den Themen Unternehmenstransaktionen und Unternehmensnachfolge u.a. an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, Institut für Familienunternehmen und Lehrstuhl für Innovation und Entrepreneurship, Prof. Dr. R. Prügl (2020); im Rahmen der Veranstaltung „Lebens-Werk erhalten: Herausforderung Nachfolge“ der IHK Ulm sowie im Rahmen der Messe h+h cologne zum Thema Unternehmensnachfolge (je 2021).

    März2021

  • International tätiges Testhaus für SW und HW Technologie

    International tätiges Testhaus für SW und HW Technologie

    Im Rahmen einer gelungen Unternehmensnachfolge ging das Unternehmen im Wege eines gleitenden Übergangs an einen renommierten mittelständischen Konzern, der das Unternehmen mit weiterer Unterstützung des bisherigen Inhabers weiter ausbauen wird.

    Januar2020

  • Marktbehauptung durch professionelle Beratung

    Marktbehauptung durch professionelle Beratung

    Ein Interview mit Dr. Hartmut Schneider

    Download als PDF

    Oktober2019

  • Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019

    Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019

    Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019 + Working Groups on “European Business Transfer Market Places” and “European Business Transfer Ecosystems”.

    Juni2019

  • Global Entrepreneurship Congress, Bahrain

    Global Entrepreneurship Congress, Bahrain

    Dr. Schneider was speaker at GEC Bahrain 2019 with the lecture: Buyout Entrepreneurship and M&A: Key Drivers of Growth.

    April2019

  • Kompetenzzuwachs durch Erweiterung des Beraternetzwerks

    Kompetenzzuwachs durch Erweiterung des Beraternetzwerks

    Mit u.a. Rainer Schwöbel und Jochen Mayer und weiteren Beratern mit verschiedenen Kernkompetenzen erweitert sich das Expertennetzwerk der M & A Strategie GmbH und baut die eigene Beratungskompetenz aus.

    Oktober2018

  • Verkehrssicherer – Schutz- und Leiteinrichtungen Verkehrswege

    Verkehrssicherer – Schutz- und Leiteinrichtungen Verkehrswege

    Transaktion: Der technische Infrastrukturdienstleister für Planung, Entwicklung, Montage sowie Wartung und Instandsetzung von Schutz- und Leitsystemen für Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen in der Umsatzkategorie 10 - 20 m EUR wurde an einen Fonds veräußert. Dieser nutzt das Unternehmen als Plattform zum weiteren kontinuierlichen Ausbau und Wachstum.

    August2018

  • Hersteller Industrieböden

    Hersteller Industrieböden

    Transaktion: Der hoch profitable Spezialist und Komplettanbieter für Betonbodentechnologie wurde im Wege der Altersnachfolge mit einem begleitenden Übergang unter Übertragung aller Kundenkontakte an einen geeigneten Nachfolger veräußert.

    Januar2018

Beraternetzwerk

Unsere Berater, Kooperationspartner und Kompetenzfelder

Mehr erfahren...

Transeo

European Association for SME Transfer
Europäischer Verband für KMU-Übertragung

Mehr erfahren...

M & A Strategie Akademie

Veranstaltungen für Unternehmer, Mitarbeiter, Think Tank

Mehr erfahren...